…beim Ärztenetz in der Selbstzahlermedizin e.V.

ÄNEIS ist die von uns gestartete erste und einzige ärztliche Homebase in der Gesundheitswirtschaft – strategisch, technologisch, politisch und wissenschaftlich- mit dem Schwerpunkt auf medizinische Selbstzahlerleistungen / Freie Gesundheitsleistungen (FGL) / IGeL.

Wir, das sind neben den Gründungsmitgliedern, der

  • Vorsitzende des Ärztenetzes, Dr. Gerd Merder, Facharzt für Gynäkologie und
  • der 1. Stellvertreter Dr. Norbert Panitz, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, sowie psychosomatische Medizin und Psychotherapie

waren mehrere Jahre Vorsitzende des Ausschusses für Qualitätssicherung der KV.

Tragfähige Netzwerke und ständig aktuelles Wissen sind heute die notwendige Basis des Praxiserfolges auch im Bereich der Selbstzahlermedizin. Beides bekommen Sie bei ÄNEIS, dem Ärztenetz in der Selbstzahlermedizin.

Und: Wir kümmern uns um Ihre Interessen. Wo  einzelne Ärzte, Gemeinschaftspraxen oder MVZ mit nur einer Stimme sprechen, erreichen viele gemeinsam mehr.

Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft im Ärztenetz:

Halten Sie Ihr Know-how in der Selbstzahlermedizin auf dem neuesten Stand durch unseren Newsletter und die Online-Enzyklopädie der FGL der Ärztlichen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention (ÄGGP) unter steter Fortentwicklung auf dem free-med Infoportal (www.free-med.net).

Mit ÄNEIS erfahren Sie alles über Innovationen und Entwicklungen in diesem Bereich.  Mit zunehmender Mitgliederzahl wird ein Forum zu Selbstzahlerleistungen zum Wissensaustausch mit Kollegen geschaffen. ÄNEIS wird sich als kompetenter Ansprechpartner für alle Belange rund um die Selbstzahlerleistungen aller Gesundheitsfachberufe etablieren. Profitieren Sie von zeitnahen Informationen über Gesetzesinitiativen und politische Entwicklungen, die die wirtschaftliche Basis von Praxen, MVZ und Krankenhäusern beeinflussen.

Schaffen Sie neue Kooperationen mit Leistungsanbietern aus anderen Gesundheitsberufen im Rahmen von Freien Gesundheitsleistungen.

Nutzen Sie auch die Sonderkonditionen für Ihre Teilnahme am free-med Infoportal. Die ersten 200 Teilnehmer unabhängig davon, ob sie sich direkt bei free-med anmelden oder über die ÄNEIS-Mitgliedschaft kommen, sind für 1 Jahr von der free-med Gebühr im Tarif Standard befreit.

ÄNEIS-Mitgliedern zahlen darüber hinaus  dauerhaft folgende verminderte monatliche Teilnahmegebühren:

  Standard Professional
bei monatlicher

Zahlung

22,00 € 44,00 €
bei jährlicher

Zahlung

15,00 € 30,00 €

Die regulären free-med Beiträge und die mit den Tarifen verbundenen Leistungen entnehmen Sie bitte auf www.free-med.net im Navigationslink „für Ärzte“.

Hinweis: free-med führt von den o.a. entrichteten Beiträgen der Teilnehmer jeweils 2,00 €  an Ärzte ohne Grenzen ab.

Bei free-med werden Sie mit Ihrem Leistungsportfolio von neuen, an Ihren Freien Gesundheitsleistungen interessierten Patienten gefunden, und Sie können Ihre besondere Informations- und Aufklärungspflicht auf free-med delegieren. Die weiteren Vorteile der free-med Teilnahme entnehmen Sie bitte HIER.

Erschließen Sie Synergien mit Kollegen. Engagieren Sie sich, bringen Sie Ihre Expertise ein und entwickeln gemeinsam mit Experten Richtlinien und Qualitätsstandards von innovativen Gesundheitsleistungen.

ÄNEIS unterstützt Sie bei der optimalen Umsetzung Ihrer Interessen im Selbstzahlerbereich und berät Sie gerne mit hilfreichen Kontakten aus seinem Netzwerk.

Zu Ihrer Mitgliedschaft im einzigen ärztlichen Netzwerk in der Selbstzahlermedizin geht es einfach hier entlang: Im Dokumentenbereich finden Sie den Mitgliedsantrag (bitte herunterladen, ausfüllen, zurückschicken) sowie die Satzung und die Beitragsordnung – die Gesundheitswirtschaft wartet auf Sie!

Auf diese Funktionen von ÄNEIS können Sie als Mitglied zurückgreifen:

  • Aktuelle Informationen und Know-How in der Selbstzahlermedizin/ Freie Gesundheitsleistungen
  • Bereitstellung einer Online-Enzyklopädie für alle Selbstzahlerleistungen als Patienteninformationsbasis
  • Innovationen im Bereich Digital Health im free-med Infoportal  / Neue FGL werden vorgestellt
  • News zu Gesetzesinitiativen und politische Entwicklungen, die die wirtschaftliche Basis von Praxen, MVZ und Krankenhäusern beeinflussen (Newsletter auf Anforderung)
  • neue Kooperationen mit Leistungsanbietern aus anderen Gesundheitsberufen
  • Sonderkonditionen für die Nutzung des Patienteninformations-und Kommunikationsportals free-med (siehe oben)
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Interessen im Selbstzahlerbereich!

Ihre Ansprechpartnerin

Mitgliederverwaltung  

Frau Monika Wittstock    

Bundesplatz 4

10715 Berlin

Tel: 03085401481

FAX: 030 85401483

Mail: wittstock@aeggp.de